Endspurt: noch schnell aufs Eis.

Während die einen elegant über das Eis tanzen, als wäre die Schwerkraft abgeschafft worden, hängen andere etwas ungelenk an der Bande. Kinder testen ihre Grenzen und fallen fröhlich vor sich hin. Wieder andere haben sich am Buffet bei Snacks und Getränken niedergelassen – vielleicht haben manche schon die Kufen gegen den Eislutscher getauscht? Und irgendwie haben alle Spaß. Eislaufen ist für viele von uns ein Fixbestandteil eines gelungenen Winters. Das ist auch gut so – denn es macht nicht nur Spaß, es ist auch sehr gesund.

Eine Freude fürs Immunsystem

Joggen bei Minusgraden ist eher etwas für Hartgesottene. Eislaufen bietet sich hier als die perfekte Alternative an. Die Ausdauersportart kurbelt den Kreislauf an, durch die Kälte lernt unser Körper, besser mit Temperaturwechseln umzugehen. Die frische Luft stärkt unser Immunsystem und macht uns weniger anfällig für Erkältungskrankheiten.

Spaßiges Geschicklichkeitstraining

Vorwärts, Rückwärts, auf einem Bein – manche sind wahre Künstler auf dem Eis. Aber man muss nicht für Holiday on Ice trainieren, auch im Kleinen macht es Sinn, ein paar Tricks zu lernen. Denn Figuren zu fahren verbessert unseren Gleichgewichtssinn und unsere Koordination. Je unterschiedlicher unsere Bewegung ausfällt, desto mehr verschiedene Muskelgruppen trainieren wir außerdem – und das hilft uns auch, wenn über die Weihnachtszeit ein paar Kilo mehr auf der Waage aufgetaucht sind.

Teamgeist und Gemeinschaftsgefühl

Eislaufen ist eine wunderbare Gruppenaktivität: Nehmen Sie sich gemeinsame Ziele vor – vielleicht bis Ende des Monats auf einem Bein oder Rückwärts fahren können? Aber auch Teamsportarten auf dem Eis gibt es unzählige. Eishockey und Eisstockschießen machen aus einer Gruppe ein Team.

Das Angebot in Hollabrunn

Noch bis Ende Februar bietet die Kunsteisbahn Hollarbunn eine modern ausgestattete Wintersportanlage, die über eine Eisfläche von 1.400 m² verfügt, versehen mit Markierungen für Eishockey, dazu kommen mehrere Eisstockbahnen, in- und außerhalb der Bande. Flutlicht- und Musikanlage werden für Events wie Eisdisco und mehr genutzt. Schlittschuhe kann man vor Ort ausleihen oder die eigenen schleifen lassen, auch Eisstöcke gibt es zu leihen. Das große Klubhaus mit Panoramaterrasse lädt zum verweilen ein – vielleicht bei dem ein oder anderen Snack vom Buffett?

BEITRÄGE

alles rund um's Projekt

Abonnieren Sie unseren Newsletter

und erhalten Sie interessante Infos zu Anger am Brunnen und Hollabrunn

LETZTE BEITRÄGE

Ausg’steckt is!

Rund um Anger am Brunnen tummeln sich Heurige und Buschenschanke – und warten darauf, entdeckt zu werden. Zum Wohl und Mahlzeit! Schon seit dem Mittelalter

Weiterlesen »